Anstich: Das Puntigamer Winterbier ist wieder da!

Bereits zum 21. Mal wurde heuer zum Puntigamer Winterbier-Anstich in die steirische Traditionsbrauerei geladen. Zu feiern gab es nicht nur die Eröffnung der Winterbier-Saison, sondern auch die bereits seit 20 Jahren währende Partnerschaft mit dem Fußballverein Sturm Graz. Somit hat der Winter, zumindest aus Sicht der Bierliebhaber, begonnen! 

Mit seiner leichten Karamell-Note verführt das Puntigamer Winterbier den Gaumen und sorgt mit seinem weichen, vollmundigen und dezent hopfigen Geschmack für einen besonders bierigen Trink-Genuss. Gastronomen, Prominente aus Wirtschaft und Kultur sowie Freunde der beliebten steirischen Bier-Spezialität nutzten daher die Gelegenheit, das erste Winterbier des Jahres zu genießen. Dabei gab es heuer auch einen sportlichen Höhepunkt: Der Winterbieranstich wurde zum Anlass genommen, das 20-Jahr-Jubiläum der Zusammenarbeit mit Sturm Graz zu feiern.

„Hopfen und Malz – Gott erhalt´s!“ – das Bier für die besinnlich-kalte Jahreszeit

Mit diesem traditionellen Brauspruch und dem Anstich des ersten Puntigamer Winterbier-Fasses eröffnete der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl in gekonnter Manier die Winterbier-Saison.

Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei von Brau Union Österreich Generaldirektor Markus Liebl und Braumeister Andreas Werner sowie Verkaufsdirektor Gastronomie Region Süd Ronald Zentner.

„Mit einer Stammwürze von 13,8 Grad und einem Alkoholgehalt von 6 Prozent ist das Puntigamer Winterbier eine gelungene Bierspezialität für die kalte Jahreszeit rund um Weihnachten. Seine Farbe erinnert an helles Bernstein, der Geschmack ist voll, weich und abgerundet. Für einen außergewöhnlichen Biergenuss sorgen die feine Karamell-Note und die zarte Bittere“, zeigte sich Braumeister Andreas Werner vom Produkt überzeugt.

Ein Fest für alle Sinne – heuer mit Fußballschwerpunkt

Bis in die frühen Morgenstunden feierten die zahlreichen Gäste in geselliger Runde bei frisch gezapftem Winterbier. Moderator Oliver Zeisberger führte durch das bunte Programm, das mit Paul Pizzera – dem Senkrechtstarter der österreichischen Kabarettszene –, den Musikern „Murbradler“, dem Musikverein Leutschach sowie „Peter Lorenz & seine Beisl Band“ für einen rundum unterhaltsamen Abend sorgte. Mit Spezialitäten aus der Steiermark war auch für das kulinarische Wohl der Gäste bestens gesorgt.

Ein besonderes Jubiläum wurde heuer auch gefeiert, und zwar feierten Puntigamer und Sturm Graz 20 gemeinsame Jahre. Puntigamer steht wie kein anderes Bier für echte Bierkultur, die sich durch ungezwungene Geselligkeit, Fröhlichkeit, Ehrlichkeit, beste Zutaten und erstklassige Braukunst auszeichnet. Nicht umsonst ist Puntigamer eines der meistverkauften Biere Österreichs und sogar die mit Abstand stärkste Marke in der Steiermark. Auch aus diesem Grund passt Österreichs bierigstes und geselligstes Bier einfach perfekt zu einem Fußballverein, in dem ein Teamgeist und ein Zusammengehörigkeitsgefühl zelebriert wird, wie kaum woanders – und dies loyal und langfristig: So besteht die Partnerschaft mit dem SK Puntigamer Sturm Graz nun bereits 20 Jahre. Dieses Jubiläumsjahr wurde auch beim Puntigamer Winterbieranstich gefeiert. Spieler der Kampfmannschaft, ehemalige Spieler und Funktionäre des SK Puntigamer Sturm Graz wurden mit einer Puntigamer Torte überrascht.

 

Foto: Brau Union Österreich