Luftsprünge zum Faschingsumzug: Schminken und gratis hüpfen in der Luftburg

Ein Clown kommt selten allein – zumindest dann, wenn es um den Faschingsumzug im Prater am 4. Februar geht. Anlässlich des bunten Treibens feiert die Luftburg auch heuer wieder mit: Kinder bis zehn Jahre dürfen sich auf den Luftburgen auf der überdachten Terrasse bis zur Dämmerung gratis austoben.

Ebenfalls um 11 Uhr eröffnet auch die Schminkstation für Groß und Klein, bevor der offizielle Faschingsumzug durch den Prater ab 14 Uhr stattfindet.

Davor verführt die bunt dekorierte Luftburg zu einer Stärkung: bodenständige, österreichische Schmankerln gibt es im Rahmen der aktuellen, kulinarischen Hüttenwochen zu genießen.

Narrisch gut.
Verkleiden, schminken lassen und los geht’s. Am Nachmittag des 4. Februar findet im Wiener Prater der größte Faschingsumzug der Stadt statt. Ausgangspunkt für den vierstündigen Umzug ist um 14 Uhr vor der Luftburg. Davor dürfen sich die kleinen Gäste auf den Luftburgen auf der überdachten Terrasse nach Herzenslust austoben – und das gratis.
 
Der Eintritt ist frei, der Preis für das Schminken beträgt EUR 3 pro Person.
 
Auf einen Blick: 

Was: Faschingstreiben, lustig schminken & gratis hüpfen in Kolariks Luftburg
Wann: Sonntag, 4. Februar 2018, 11-16 Uhr, Faschingsumzug ab 14 Uhr
Wo: Kolariks Luftburg
Prater 128, Waldsteingartenstraße
1020 Wien
 
 

www.kolarik.at

800_kolarik_fasching_pratr.jpg
800_kolarik_fasching_pratr.jpg
800_kolarik_fasching_pratr.jpg
800_kolarik_fasching_pratr.jpg

Kolariks Luftburg

Prater 128, Waldsteingartenstraße
1020 Wien
 

www.kolarik.at

 

fotocredit: rottenschlager / kolarik