Wellington – Neuseelands „coole kleine Hauptstadt“ mit großer Bar- und Café-Dichte wird 150!

Congratulations, Wellington“ heißt es am 26. Juli 2015: Neuseelands Metropole feiert ihren 150-jährigen Jahrestag als Hauptstadt! Seit 1865 ist hier der Sitz des Parlaments. Aber Wellington ist noch viel mehr …

Wussten Sie, dass …

… Wellington die südlichste Hauptstadt der Welt ist und auf dem  Breitengrad S 41°17‘. liegt?

… der erste Name der Siedlung  Te Upoko o te Ika a Maui war? Zu Deutsch „der Kopf von Mauis Fisch“. Nach einer Maori-Legende angelte der Polynesier Maui einen gigantischen Fisch, der sich an der Wasseroberfläche auf magische Weise zu einer Insel wandelte, der heutigen Nordinsel Neuseelands.

… der erste „Flat White“ in einem Café in Wellington serviert wurde? Bei dieser Kaffeespezialität wird die Milch nur minimal mit Luft versetzt und ist somit, im Gegensatz zu einem herkömmlichen Cappuccino, noch fast flüssig. In der Regel wird ein Flat White nach Latte Art verziert. In Neuseeland gern in Form eines Farns, dem Symbol des Landes.


flat_white_mit_latte_art___wellington_tourism.jpg
flat_white_mit_latte_art___wellington_tourism.jpg
flat_white_mit_latte_art___wellington_tourism.jpg

… Wein in Kombination mit Bier passen kann? Die Initiatoren des Craft Beer Capital Garage Projects beweisen es! In einer umgebauten Tankstelle brauen sie zum Beispiel Sauvin Nouveau – ein fruchtig-würziges Pils, das aus Nelson-Hopfen und frischem Saft der Sauvignon Blanc Traube hergestellt wird. www.garageproject.co.nz

… die Stadt den Spitznamen „Wellywood“ dank Sir Peter Jackson trägt? Denn sie ist das Zentrum der neuseeländischen Filmindustrie und Sitz von Jacksons Produktionsfirma auf der Miramar-Halbinsel. Zu den bekanntesten Filmen zählen die Trilogien „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“.

… das Meer fast immer zum Greifen nah ist? Beinahe jeder Einwohner Wellingtons lebt nur drei Kilometer von der Meeresküste entfernt.

… Wellington mit über 400 Bars und Cafés aufwartet? Das sind im Vergleich pro Einwohner mehr als in New York.

… dass in Wellington sogar öffentliche Toiletten Auszeichnungen gewinnen? Die Kiwis bezeichnen sie aufgrund ihres Aussehens als „Lobster WCs“ – aber die Leser und Initiatoren der Website „Design Curial“ haben die stillen Örtchen im Bezirk Kumototo nahe des quirligen Hafenviertels als drittbeste der Welt ausgezeichnet. www.designcurial.com

… dass das Old Government Building von 1876 das größte Holzgebäude der Südhalbkugel ist?  Einst Regierungssitz beheimatet es heute die juristische Fakultät der Victoria University of Wellington.

… Neuseelands ältestes Hotel „The Shepherd´s Arms“ sich im Wellingtoner Vorort Thorndon ebenso wie das „The Thistle Inn“ befindet? Bei der ältesten öffentlichen Bar des Landes zog schon das Maori-Oberhaupt Te Rauparaha sein Kanu an Land und machte Stopp für einen Drink.

Wer da nicht Lust auf eine Wellington-Sightseeing-Tour bekommen hat ist selber Schuld oder wohnt zu weit weg! Zweiteres ist in unseren Breitengraden leicht möglich. Fernreisende werden sich von der Entfernung nicht abhalten lassen und sich die quirlige Mini-Hauptstadt auf keinen Fall entgehen lassen. Viel Spaß allen Besuchern der Stadt und Happy Birthday Wellington!


entspannte_momente_am_hafen_von_wellington___wellington_tourism.jpg
entspannte_momente_am_hafen_von_wellington___wellington_tourism.jpg
entspannte_momente_am_hafen_von_wellington___wellington_tourism.jpg

Fotos: Rob Suisted, Wellington Tourism, Jet Production NZ, Jeff McEwan, TNZ