Selfmade – Hundekekse


Verwöhnen Sie Ihre vierbeinigen Lieblinge gerne mit selbstgemachten Hundekeksen? Wir haben zwei selbsterprobte Rezepte zum Nachbacken und sich sowohl bei Ihrem Haustier als auch in der Hundezone beliebt machen:

Hundekekse mit Thunfisch

250 g zarte Haferflocken

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft

90 ml Olivenöl

125 ml Wasser

250 g Dinkelvollkornmehl

 

Alle Zutaten in einen Schüssel geben und gut vermischen. 

Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und anschließend mit einem kleinen Keksausstecher ausstechen. Je nach Lust und Laune kann man auch kleine Bällchen formen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 175 C° backen. 

 


Streichwurst-Hundekekse

 
250 Gramm Streichwurst / Leberwurst (bevorzugt mit Kräutern)

250 Gramm Vollkornmehl

50 Gramm Haferflocken

1 Ei

3 Messerspitzen getrocknete Minze

Anstelle des Eis kann man auch 200ml Wasser verwenden.

 


Alle Zutaten gut vermischen. Danach kleine Würstchen formen und von diesen  ca. 1 cm große Stücke abschneiden. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 175 C° backen. 

 


Wir wünschen gutes Gelingen und ein anerkennendes "Wuff" von Ihrem Hund!