Das Hollerkoch - der neue Treffpunkt für Jedermann in Währing

Seit April 2018 hat der Hollerkoch in der Gersthoferstraße 14 im 18. Bezirk in Wien geöffnet. Nicht nur viel Arbeit, sondern auch viel Herzblut sind in den Umbau vom legendären „Sailer“ in das neue Szene-Lokal geflossen. Mit Inhaber Marcus Krapfenbauer (28) ist aber nicht nur ein Perfektionist am Werk, der jedes kleinste Detail liebevoll konzipiert, sondern auch ein erfahrener Gastronom.

Der 28-Jährige war u. a. Betreiber des Restaurants im Schönbrunner Bad, betreibt mittlerweile nebenbei noch das Gastro-Konzept der Donaubrise im Strandbad Alte Donau sowie im Gänsehäufel. „Mein Ziel ist es, dass das Hollerkoch zum neuen Treffpunkt für Jung und Alt wird“, zeigt sich Krapfenbauer enthusiastisch und zuversichtlich. „Dabei ist mir wichtig, dass der Fokus auf lässige Gerichte mit hoher Qualität gelegt wird, der Preis aber keine Hemmschwelle erzeugen soll.“

Fesch & hemmungslos köstlich

Damit das gelingt, hat er sich den jungen, talentierten Koch Markus Stelzer mit ins Team geholt, der die hohen kulinarischen Ansprüche des Gastronoms zur vollsten Zufriedenheit erfüllt. „Hollerkoch war schon als Kind mein Lieblingsessen“, schwärmt Krapfenbauer.

Trotzdem gibt es in seinem Lokal viel mehr als die beliebte Nachspeise: Vom Kalbsbutterschnitzel über Backhenderl bis hin zum perfekt gegarten Rib-Eye Steak werden die Gäste kulinarisch auf höchster Stufe verwöhnt. Und das zu absolut fairen Preisen: Ein 3-Gänge-Menü kostet 28,90 Euro. Seit Juni wurde das Angebot um ein lässiges Frühstücksangebot erweitert. Serviert wird es immer von DO-SO von 0900 Uhr – 1430 Uhr.

Die Kunst, klassisch und modern zu verbinden, macht sich aber nicht nur auf der Speisekarte bemerkbar. Auch das helle Ambiente der legendären Räumlichkeiten sowie die moderne Einrichtung laden zum Verweilen ein und schaffen eine gemütliche Atmosphäre.

Das Highlight: der Gastgarten mit 72 Sitzplätzen, umrandet von einer wunderschönen Pergola. Auf diese ist Krapfenbauer besonders stolz: „Mit ihren kleinen überdachten Logen ist unsere Pergola wirklich einzigartig. Vor kurzem wurden die frisch sanierten, super kuscheligen Kellerstuben eröffnet, die den perfekten Rahmen für kalte Winterabende bieten.

Bei der Konzeptionierung stand stets im Vordergrund, dass das Hollerkoch mehr als ein Treffpunkt als ein Restaurant gesehen wird. Egal ob man sich ein Menü gönnt, einen Espresso trinkt, ein spätes Frühstück genießt oder am Abend mit einen Gin & Tonic anstößt, man soll sich als Gast immer richtig wohl fühlen


500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg
500_hollrekoch_innen_2.jpg

Hollerkoch

Gersthofer Strasse 14
1180 Wien
Mail: info@hollerkoch.at 
Homepagewww.hollerkoch.at

 Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch 16:30-24:00
Donnerstag bis Samstag 09:00-24:00
Sonntag 09:00-15:30