Kurz gebratener Kärntner Laxn auf Kürbis-Pilz-Risotto


Zutaten:

  • 400 g Risottoreis
  • 250 ml Weißwein
  • 1 l Hühnersuppe
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 100 g Butter

Für das Risotto:

Salz, Pfeffer, Parmesan, Kürbis und Pilze nach Geschmack

 

Zubereitung:

RISOTTO: 
Die Zwiebel feinwürfelig schneiden und in der Hälfte der Butter in einem größeren Topf glasig dünsten


Den Reis einrühren, ganz kurz anlaufen lassen und danach mit Weißwein ablöschen. Bei starker Hitze kräftig einkochen lassen. Dann erst unter ständigem Rühren die heiße Suppe nach und nach zugießen. Den kleingeschnittenen und blanchierten Kürbis sowie die Pilze dazu geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und den Reis unter beständigem Rühren bei mittlerer Hitze 18-20 Minuten al dente garen.


Anschießend den Topf von der Kochstelle nehmen, den frisch geriebenen Parmesan einrühren und mit der restlichen Butter montieren (sämig rühren).

FISCH:
Den Laxn mit Salz und Zitrone würzen, im Butterschmalz mit der Hautseite nach unten kurz anbraten.

 

copyright by Oberlaaer Dorfwirt