Gefüllte und überbackene Erdäpfel


Zutaten für 4 Portionen:

 

  • 4große Erdäpfel
  • 4 El Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Lauch oder 250g Champignons
  • 1 Pkg. Räuchertofu
  • Majoran, Thymian, Pfeffer, Salz
  • 3 El Dinkelbrösel
  • 100g Emmentaler gerieben

Öl zum Beträufeln, Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung:
• Erdäpfel unter fließendem Wasser reinigen (bürsten).
• In einem Topf ca. 25 min. mit der Schale kochen – sie dürfen nicht zerfallen!
• Wenn die Erdäpfel gar sind, etwas überkühlen lassen und der Länge nach halbieren.
• Mit Hilfe eines Löffels wenig aushöhlen, auf ein Blech legen.
• Salzen, pfeffern, mit Gewürzen bestreuen und füllen.


Fülle:
• Zwiebel in Öl andünsten, Knoblauch pressen und dazugeben.
• Lauch gründlich waschen und in Ringe schneiden-ebenfalls mit der Zwiebel mitrösten, würzen. Wenn Champignons verwendet werden, diese trocken mit Küchenpapier putzen, blättrig schneiden und ebenso mitrösten.
• Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und zur Fülle geben.
• Jetzt die Erdäpfelstücke vom Aushöhlen dazugeben und die Brösel untermischen.
• Diese würzige Fülle in die ausgehöhlten Erdäpfel füllen, mit Käse bestreuen, mit wenig Öl beträufeln.
• Im Rohr oder am Grillrost ca. 10 min überbacken.
• Der Fantasie sind bei den Zutaten für die Fülle keine Grenzen gesetzt = würfelig geschnittener Paprika, Karotten grob gerieben oder Spinat und Feta....

Gefüllte Erdäpfel können gut vorbereitet werden und sind auch bei einem Grillfest eine Gaumenfreude.

Mit Salat und Dip-Soßen ein eigenständiges Gericht, zu Gemüse eine abwechslungsreiche Beilage.