Beef Tatar - Schalotte. Pimientos. Mark. Schwarzbrotchips


Zutaten:

  • 480 g Rinderfilet
  • 240 g Zwiebel
  • 4 EL Kapern
  • 4 Stk. Essiggurken
  • 4 g Petersilie
  • 4 EL Worcestersauce
  • 2 EL Hot Ketchup
  • 8 TL Senf scharf
  • 8 TL Tomatenmark
  • 8 EL Olivenöl
  • 80 ml Cognac
  • 2 Stk. Eidotter
  • 150 g Pimientos
  • 100 g Schalotten

Salz, Pfeffer schwarz, Thymian, Knoblauch

Meersalzflakes ( von der Marke Maldon) für die Piementos

4halbierte Markknochen oder Scheiben

Zum Anrichten:
Schwarzbrot
Kerbel

Zubereitung:

Für das Beef Tatar das Rinderfilet von Sehnen und Häutchen befreien, danach in kleine Würfel schneiden. Mark aus dem Knochen lösen, in kleine Scheiben schneiden und auswässern. Schalotten schälen, halbieren und langsam in Olivenöl mit Thymian und einer halben Knoblauchzehe weichschmoren.

Klein gewürfeltes Rindfleisch mit Salz, Pfeffer, Zwiebelwürfeln, gehackten Kapern, Petersilie, Worcestersauce, scharfem Senf, Tomatenmark, Dottern und Cognac vermengen und gut abschmecken.

Rindermarkscheiben in der Pfanne kurz auf beiden Seiten anbraten, salzen und pfeffern.

Schwarzbrot in dünne Scheiben schneiden, in Butter anbraten und Mark darauf anrichten.

Pimientos scharf in Olivenöl anbraten und mit Meersalzflakes bestreuen.

Anrichten: Beef Tatar in Knochen füllen, Schwarzbrotscheiben, Schalotten und Pimientos auflegen, mit Kerbel garnieren (siehe Foto) und – genießen…

 

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

 

Copyright: Felix Albiez - Küchenchef im Restaurant "Das Schick"