Wir haben Gansl gegessen bei Pichlmaiers zum Herkner!

Ich bin Grazerin und habe seit meiner Kindheit einen Bezug zum Restaurant Pichlmaier, das in Graz eine bekannte Institution war! Zu besonderen Anlässen erfuhren meine Familie und ich einen kulinarisch äußerst ansprechenden Genuss – gepaart mit einem Wohlfühlambiente.

Selbst mein Mann und ich waren bei unseren Graz-Besuchen noch dort essen. Leider sperrte das Restaurant dann zu und wir bedauerten diesen Umstand bei jedem Aufenthalt in Graz. Umso erstaunter und froher waren wir, als Pichlmaiers Zum Herkner in Wien – noch dazu in unserer Nähe- eröffnete. Dies ist nun auch schon wieder einige Zeit her und bei jedem Besuch gingen wir mit der Bestätigung einer tollen Kochleistung nachhause.

Nun gabs ein Familienessen in großer Zahl und uns fiel der Herkner ein – persönlich suchten wir mit Frau Pichlmaier den Tisch aus und freuten uns auf unseren Abend – da unser geplanter Abend gerade in die Ganslzeit fiel, nahmen wir die Möglichkeit wahr, das typische Herbstgericht zu versuchen.  Die Portion Gansl besteht aus einem Bruststück und einer Keule, einem herrlichen Orangenrotkraut | Erdäpfelknödel | Bratapfel | Maroni und als Vorspeise aßen wir das Ganslleberparfait mit Quitte | Brioche | Nuss!

Das Gansl war besonders zart und saftig – auch die Brust, die ja leider sehr oft etwas trocken ausfällt - und die Haut herrlich knusprig! Die Erdäpfelknödel weich und flaumig und das Kraut ließ einen leichten Orangengeschmack erahnen – der sich wunderbar einfügte, ohne herauszustechen! Die Maroni und der Bartapfel machten das Arrangement perfekt!

Das Parfait war geschmacklich sehr gut und war von der Portionsgröße als Vorspeise genau richtig!

Meine Tochter hat das Wiener Schnitzel gegessen und auch hier war die Panier goldgelb und das Fleisch hatte den richtigen Biss!

Obwohl wir schon satt waren, probierten wir noch die Buchteln, die jeden Samstag auf der Speisekarte stehen – ich liebe Buchteln und diese Nachspeise ist wirklich zu empfehlen – die Vanillesauce hat die richtige Konsistenz und der Geschmack kommt von richtiger Vanille!

Unser Resümee: Bei Pichlmaiers zum Herkner findet ein jeder sein  passendes Gericht und die verwendeten Produkte, die von bester Qualität sind, erfahren in der Küche eine Vollendung in klassischer und doch modernisierter Form!

Martin und Christiane Pichlmaier sind wirkliche Gastgeber und wir vergeben sowohl für das Ambiente, die Zuvorkommenheit des Teams und der Gastwirte und natürlich ob der gelungenen Küchenlinie einen Tipp!

 

Pichlmaiers zum Herkner, Dornbacherstrasse 123, 1170 Wien, Telefon: 01/720116673  www.zumherkner.atfotocredit: Culinarius GmbH