Tian´s Schokoflüsterer Thomas Scheiblhofer ist Patissier des Jahres 2016

Wenn Gemüse auf Schokolade trifft sind Thomas Scheiblhofer und sein Team aus dem SWEET.UNDERGROUND des TIAN restaurants nicht weit weg. Gault & Millau rühmt seine mutigen Kompositionen mit der Auszeichnung „Patissier des Jahres 2016“.

2014 erkochte Paul Ivic einen Michelin Stern und die dritte Haube für das vegetarische Restaurant in Wien. 2015 folgt der nächste Preis für das TIAN Team: Die Gault & Millau Auszeichnung „Patissier des Jahres 2016“ für Chefpatissier Thomas Scheiblhofer und seine kreativ verspielten Schöpfungen.

Nomen est omen
Den Hang zur Verführung mit Schokolade in Kombination mit unterschiedlichsten Gemüsesorten zeigt Thomas Scheiblhofer seit 2011 im TIAN restaurant in der Himmelpfortgasse im ersten Wiener Bezirk. Auch außerhalb des TIAN hat sich der gebürtige Oberösterreicher mit seinen bunt verspielten Dessertkreationen einen Namen gemacht. Seine süßen Kunstwerke sind der Innovation und österreichischen Tradition verpflichtet und das sieht man bereits im Namen seiner Kreationen: bei "Sacher entwurzelt“ setzt Thomas Scheiblhofer dem alten Pärchen Schokolade und Marille eine Karotte vor die Nase, während bei „Expedition Mars“ liebliche Aromen mit salzigen und herben Kräutern und Gemüsen konkurrieren. „Müßig zu betonen, dass Scheiblhofer weder kleckert noch klotzt, sondern immer kunstvoll und leicht arbeitet. Selbst Menschen, die zu Desserts noch immer Mehlspeisen sagen werden nach einer Scheiblhoferschen Vorführung erkennen, dass am Ende eines Menüs wesentlich mehr stehen darf, als ein bisschen Zuckerguss,“ beschreibt Karl Hohenlohe, Herausgeber GaultMillau-Guide, die Arbeit von Thomas Scheiblhofer.

„Alles Alte sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir leben. Nach diesem Credo experimentiere ich gemeinsam mit meinem Team. Es macht mir einfach Spaß, Grenzen des Möglichen auszuloten und Traditionelles zunächst zu dekonstruieren und anders wieder zusammenzubauen,“ so Thomas Scheiblhofer über seine Arbeit.

Der in der Linzer Traditionskonditorei Leo Jindrak ausgebildete Konditor, hat seine Erfahrungen in prestigeträchtigen Häusern wie dem Wiener Palais Coburg, dem Sheraton in Salzburg, Hilton Anaheim in den Vereinigten Staaten, Gasthof Post in Lech oder in The Wharf auf den Cayman Islands gesammelt. „Dass es ihn schließlich doch ins süße Wien verschlagen hat, darf als Glücksfall für diese Stadt verbucht werden,“ so Karl Hohenlohe, Herausgeber GaultMillau-Guide. 2009 entdeckte der gebürtige Oberösterreicher nämlich in einer Wiener Schokoladen-Manufaktur seine große Leidenschaft: Schokolade. Seit 2011 verbindet Thomas Scheiblhofer als Chefkonditor im TIAN restaurant die vegetarische und vegane Küche mit feinster Patisserie auf höchstem Niveau.

„Thomas ist ein genialer Patissier. Er arbeitet geradlinig, in einer kontinuierlichen Perfektion. Ich liebe einfach seine Desserts - sie sind durchdacht, klar und geschmackvoll. Unsere Gäste konnten sich bereits von seinen brilliant kombinierten, präzise ausgeführten Dessertkreationen aus dem TIAN SWEET.UNDERGROUND überzeugen,“ freut sich Kollege und Küchenchef Paul Ivic.


Dieser Ruhmesrede können wir uns nur anschließen und gratulieren Thomas Scheiblhofer zu dieser verdienten Auszeichnung!

Thomas Scheiblhofer komponiert im:

TIAN restaurant
Himmelpfortgasse 23
1010 Wien
Telefon: 01/8904665
Mail: reservierung@tian-vienna.com
Öffnungszeiten:
Restaurant: Dienstag - Samstag 12.00-24.00

www.taste-tian.com

Fotocredit: (c) Jürgen Hammerschmid