1020 Wien - Leopoldstadt


Auf Grund der Provisorischen Gemeindeordnung der Monarchie wurden 1850 die Vorstädte Wiens eingemeindet. Aus den Vorstädten Leopoldstadt und Jägerzeile, dem Prater, der Vorstadt Brigittenau sowie aus Zwischenbrücken und Teilen von Aspern und Kaiserebersdorf wurde der zweite Bezirk gebildet.

Er umfasste das gesamte Gebiet zwischen dem Donaukanal und dem rechten Ufer des Hauptarmes der noch unregulierten Donau, von 1875 an der Alten Donau.

Am beskannsten ist sicher der Prater mit seinen Grünanlagen und der Wurstelprater! 

Der Karmelitermarkt ist ein Markt in Wien-Leopoldstadt, der offiziell seit 1891 besteht. Er befindet sich im Karmeliterviertel und wird von Leopoldsgasse, Haidgasse, Krummbaumgasse und „Im Werd“ begrenzt.

Der Augarten gehört zu wiens schösnten Parks und beinhaltet untr anderem das Augarten Museum!

Wir stellen Ihnen Lokalitäten dieses besonderen Bezirkes vor und freuen uns auf Tipps Ihrerseits!

 

Schicken Sie uns bitte ein Mail an heidrunsteiner@steinersguide.at!

 

Und nun viel Spass beim Kennenlernen des 2. Bezirkes!

 

Ihr Steiner's Guide Team