Erweiterte Suche

Kabeljau mit Muscheln . Passepierre . Speck . Petersilie Erstellt am 2017-11-06

Copyright: von Felix Albiez - Küchenchef im Restaurant „Das Schick“:

Kommentar Drucken Weiterempfehlung

Dieses Rezept wurde 13 mal gelesen.

Zubereitung

 Offene oder an der Schale beschädigte Muscheln aussortieren. Die Muscheln säubern, mit einem Messer jeweils den Bart der Muschel herausreißen. Einen Topf mit Olivenöl erhitzen die Muscheln hinein werfen und sofort zudecken.

Die fein würfelig geschnittenen Schalotten, Speck und Knoblauch beigeben, kurz durchschwenken, mit Weißwein ablöschen und aufkochen lassen. Passepierre beigeben, mit Salz und weißem Pfeffer aus der Mühle abschmecken und gehackte Petersilie beigeben.

Kabeljau in sechs gleich große Stücke portionieren, von beiden Seiten mit Salz und frisch gemahlenem Koriander würzen. Der Fisch kann - je nach Belieben - gebraten oder auch im Muschelsud pochiert werden. Wie auf unserem Foto anrichten - und genießen.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen! 

Tipps

Restaurant „Das Schick“ - über den Dächern von Wien im Hotel Am Parkring
1010 Wien, Parkring 12
Tel. +43 (1) 514 80-417, www.das-schick.at

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12.00 – 15.00 und 18.00 – 22.30 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 18.00 - 22.30 Uhr.
Küche mittags bis 14.30 Uhr und abends bis 22.00 Uhr. 

Einkaufsliste

Mengen für Personen

  • 2000 g Bouchot-Muscheln oder Miesmuscheln
  • 3 Stk. Schalotten
  • 3 Stk. Knoblauch Zehen
  • 100 g Bauchspeck
  • 150 g Passepierre
  • 150 g Kabeljaufilet

Olivenöl, Salz, Weisser Pfeffer aus der Mühle, Koriander aus der Mühle, Petersilie (frisch gehackt)