Erweiterte Suche

Schweinsfilet in PilzsauceErstellt am 2014-09-08

Kommentar Drucken Weiterempfehlung

Dieses Rezept wurde 247 mal gelesen.

Zubereitung

Zwiebel hacken und Pilze in kleine Würfel schneiden. Nudeln kochen, in Butter schwenken, mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch vermengen.

Backrohr auf 70°C vorheizen.

Fleisch scharf von allen Seite anbraten, auf einen Teller legen, Thymianzweig drauf legen, mit einem zweiten Teller zudecken und für ca. 30 Minuten ins Rohr stellen.

Bratrückstand mit Butter erwärmen, Zwiebel und Pilze darin anbraten, mit ¼ L Rindersuppe aufgießen, reduzieren und mit Creme fraiche saucig machen.

Wenn der Geschmack noch zu mild erscheint, Sauce nochmals mit einem Bratensaft Würfel aufkochen(1 Minute).

Tipps

Man kann das Schweinefleisch wie Tournedos schneiden, oder der Länge nach einschneiden und so wie Schnitzel machen.

Einkaufsliste

Mengen für Personen

  • 2 EL Butter (Beilage)
  • 1 TL Butter (Pilzsauce)
  • 125 g Creme Fraiche (Pilzsauce)
  • 1 Stk. frischer Thymianzweig
  • 150 g grüne Bandnudeln (Beilage)
  • 0.500 Stk. kleine Zwiebel (Pilzsauce)
  • 4 EL Öl
  • 150 g Pilze (Champignons etc.) (Pilzsauce)
  • 0.500 Stk. Rindsuppenwürfel (Pilzsauce)
  • 0.500 Bund Schnittlauch, klein geschnitten (Beilage)
  • 500 g Schweinefilet (Lungenbraten)

Salz

Pfeffer