Erweiterte Suche

Taschenkrebs mit Mango, Erdnuss und Fingerlimette Erstellt am 2018-06-04

Copyright: Felix Albiez - Küchenchef im Restaurant „Das Schick“:

Kommentar Drucken Weiterempfehlung

Einkaufsliste

Mengen für Personen

  • 100 g Erdnüsse
  • 1 Stk. Fingerlimetten
  • 10 g frischer Koriander
  • 2 Stk. Karotten
  • 1 Stk. kleine Chillischote
  • 3 Stk. lebende Taschennkrebse
  • 3 Stk. Lorbeerblätter
  • 2 Stk. reife Mangos
  • 1 Stk. Schalotte
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Bund Stangensellerie
  • 3 l Wasser
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Stk. Zwiebel

Gemischte Kresse

Zubereitung

Gemüse in grobe Würfel schneiden. In einem sehr großen Topf das Wasser zum Kochen bringen, den Weißwein hinzufügen und leicht salzen. Gemahlene Pfefferkörner, Salz, Lorbeerblätter und das geschnittene Gemüse beigeben und alles schön aufkochen lassen.

Nach dem Aufkochen die lebenden Krebse mit dem Kopf zuerst in den Sud geben. Die Krebse 7 Minuten kochen, hernach aus dem Wasser nehmen und auskühlen lassen.

Krebse mit der Bauchseite nach oben legen und festhalten. Durch eine Drehbewegung werden die Scheren und die Beine gelöst. Die Schale der Beine wird von jeweils zwei Seiten aufgeschnitten und das Beinfleisch herausgelöst. Mit einem Messerrücken werden die Scheren aufgebrochen, indem man auf die Schale schlägt. Das Fleisch auch hier vorsichtig herausheben.

Fingerlimetten einmal halbieren und zwischen Daumen und Zeigefinger über dem Taschenkrebsfleisch ausdrücken – nach Geschmack. Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte, Erdnüsse und Koriander fein hacken. Chilischote entkernen und ebenfalls fein würfeln. Alle Zutaten miteinander vermengen und leicht salzen.

Auf einem Teller erst den Mango-Salat anrichten. Den Taschenkrebs darauf geben und mit ein wenig Kresse garnieren.

Gutes Gelingen!


Restaurant „Das Schick“ - über den Dächern von Wien
im Hotel Am Parkring, 1010 Wien, Parkring 12 Tel. +43 (1) 514 80-417, www.das-schick.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 12.00 – 15.00 und 18.00 – 22.30 Uhr,
Samstag, Sonntag und Feiertage,
sowie 02.07.-02.09.2018 von 18.00 - 22.30 Uhr.
Küche mittags bis 14.30 Uhr und abends bis 22.00 Uhr.