STURM Herrenausstatter am Parkring - Anzüge mit Wiener Tradition

Die Suche nach dem perfekten Anzug ist wahrlich keine einfache Aufgabe für Mann. Am Parkring 2 befindet sich eine der besten Adressen in dieser Hinsicht, das Familienunternehmen STURM überzeugt bei seinen Anfertigungen mit hervorragender Qualität, bester Verarbeitung, feinsten Stoffen und einem gelungenen Preis-Leistungsverhältnis. Ob klassisch oder modern in der Schnittführung, hier kann Mann sich bestens beraten lassen und den perfekt sitzenden Anzug für sich entdecken. 


„Wir haben uns auf klassische Anzüge in semitraditioneller Verarbeitung konzentriert“, berichtet Martin Sturm, Inhaber von STURM Herrenausstatter am Parkring. „Traditionelle Werte wie Kundenservice, persönliche und professionelle Beratung sind uns sehr wichtig und das wird von unseren Kunden geschätzt“, ergänzt Ferdinand Sturm, der in den 70er Jahren das Textilunternehmen gründete und somit einen Meilenstein in der Geschichte des Anzugs in Österreich setzte.

 

Feinster Zwirn aus Italien

Alle Anzüge von STURM sind aus feinsten italienischen Stoffen hergestellt. So beliefern Firmen wie Reda, Ermenegildo Zegna, F.LLI Cerruti oder Vitale Barberis den Herrenausstatter in der Wiener Innenstadt. Es wird ausschließlich in der speziellen und aufwendigen „semitraditionellen Art“ in Ungarn produziert.

 

Vorzügliche Verarbeitung

Die vielen Kleinigkeiten sind es, die aus einem einfachen Anzug einen vorzüglichen machen. So sind die Plackauflagen aus echtem Rosshaar. Eine speziell entwickelte Armlochverarbeitung ist für Wohlbefinden und Tragekomfort verantwortlich. Alle Knöpfe sind überkreuz und mit einem umwickelten Stil angenäht. Auch die Hose ist perfekt gearbeitet. So wird hier die Gesäßnaht mit einem Futterband eingefasst und die Bundschlaufen sind in der oberen Bundkante mit eingestürzt.

 

Abwrackprämie

Aber nicht nur neue Anzüge und Sakkos glänzen bei STURM. Auch die Alten und Ausrangierten bekommen durch die Abwrackprämie die Möglichkeit an einem neuen Besitzer zu überzeugen. Denn jeder kann im Geschäft seinen alten Anzug oder sein Sakko abgeben und damit Gutes tun. Mit der Qualitätsputzerei Stross werden die Sakkos und Anzüge neu „aufpoliert“ und im Anschluss daran von STURM an die Volkshilfe gespendet. Als Dankeschön bekommen die Spender einen Gutschein, die „Abwrackprämie“: 20 € für einen Anzug und 10 € für ein Sakko. Mit dieser Aktion hat Martin Sturm seit Juni 2014 bereits mehr als 170 Kleidungsstücke entgegengenommen und der Volkshilfe übergeben.

 

Österreichisches Familienunternehmen mit Tradition – STURM

Die Geschichte des familiengeführten Traditionsunternehmens reicht bis in die frühen 1970er Jahre zurück. Vater Ferdinand Sturm betrieb damals rund 30 Geschäfte in ganz Österreich und versorgte die Herren der Gesellschaft mit Qualitäts-Anzügen aus besten Stoffen. Erfolgreich verkaufte er diese 1999 nach Jahren an seinen Partner. 2004 war es dann soweit und Martin Sturm gründete das Herrenfachgeschäft am Parkring. Der Sortiments-Schwerpunkt liegt in den klassischen Anzügen und Sakkos in semitraditioneller Verarbeitung. 


dsc_0026.jpg
dsc_0026.jpg
dsc_0026.jpg
dsc_0026.jpg

Herrenausstatter STURM 

Am Parkring 2, 1010 Wien 

Tel: +43 1 706 46 00

Mail: office@sturm-parkring.at

www.sturm-parkring.at 

 

Öffnungszeiten: 

Mo-Fr 10:00-18:30 Uhr

Samstag 10:00-16:00 Uhr

 

Fotocredit: STURM / Julie Brass