Mag MANN: Verdandy – Das neue österreichische Modelabel "For that good-looking feeling"

Seit Juli 2015 weht frischer Wind durch die österreichische Modeszene:  Martin Pichler und Manuel Rauner starten nämlich ihr Label Verdandy und vereinen damit zwei vermeintlich gegensätzliche Attribute: Bequemlichkeit und Stil. Die hochwertigen Hosen (Verdanyms) der beiden auch international tätigen Models sind stylish, alltagstauglich und werden exklusiv in Europa produziert.
 
Start mit Verdanyms für Herren
Diese speziellen Hosen wirken durch ihr 5-Pocket-Design und ihrem neuartigen Jersey-Denim Stoff optisch wie Jeans, bieten jedoch gleichzeitig Wohlfühlfaktor und Bequemlichkeit einer Jogginghose.
Die Verdanyms sind ab 189,- inkl. free shipping auf www.verdandy.com zu haben.

 
Der Verdandy Style
Dieser zeichnet sich durch die Verwendung von neuartigen und speziellen Stoffen aus, welche für einen unverkennbar weichen und angenehmen Tragekomfort sorgen. Die zusätzliche Kombination von Farbkontrasten hebt bei minimalistischem Look auf den ersten Blick oft nicht offensichtliche Details wie zB Nähte, Futterstoff oder Zipper hervor und wahrt somit den charakteristischen Verdandy Style.
 
Die Story
Der Originalname Verðandi stammt aus der nordischen Mythologie und ist der Name einer der drei Göttinnen, die den Faden des Schicksals eines jeden Menschen spinnen. Verðandi versinnbildlicht dabei die Gegenwart und heißt wortwörtlich übersetzt "das Werdende". Ihr in unterschiedlichsten Farben gesponnener Lebensfaden zieht sich als markantes Merkmal durch die gesamte Modelinie von Verdandy.
Durch die Y-Abwandlung am Ende erinnert der Wortlaut auch an "Wear Dandy", der den Stil treffend beschreibt. Ein Dandy zeichnet sich durch ein simples, stilsicheres und gepflegtes Erscheinungsbild aus und unterwirft sich keinem modischen Zwang.
Zusätzlich dient die nordische Mythologie als Inspiration und Namensgeber, und so erzählt jedes Modell von Verdandy seine eigene Geschichte.
 


dsc_6080.jpg
dsc_6080.jpg
dsc_6080.jpg
dsc_6080.jpg

Die Begründer
Die beiden Gründer haben durch langjährige Tätigkeit in der Fashionbranche genügend Erfahrung gesammelt, um nun endlich mit ihren eigenen Ideen und Kreationen auf den Markt zu gehen.
„Unsere Bekleidung ist unkonventionell und passt für jede Situation“, weiß Manuel Rauner. „Sie hebt sich jedoch vom Mainstream durch hochwertige Stoffe und moderne Details ab und verbindet dadurch Tragekomfort mit Verdandy-typischem Design“, ergänzt Martin Pichler.
Überdies war beiden der soziale und ökologische Aspekt besonders wichtig. Deshalb wird unter Einhaltung strenger Auflagen und hoher Qualitätsrichtlinien ausschließlich in Europa produziert.

Nähere Informationen unter www.verdandy.com
 
    

Fotocredit:© Photographer: Kosmas Pavlos, Location: Radisson Blu Style Hotel Wien