"Lange Nacht des Einrichtens": Pasta & Design - Genuss @ Scavolini

Der Scavolini Flagship-Store Vienna verwandelte sich am 1. Oktober 2015  anlässlich der "Langen Nacht des Einrichtens" abends in einen wahren Genusstempel, was italienische Koch-u. Designkunst anbelangt. Mit gut gelaunten Promigästen sowie dem italienischen Botschafter Giorgio Marrapodi wurde gar eigens Pasta gekocht. Die Gäste und Mitkochenden erlebten einen wahrhaft gelungenen Abend bei dem größten italienischen Küchenhersteller Italiens, der zugleich seine neue Herbst-/Winterkollektion vorstellte!

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr luden heuer erneut 18 Shops rund um den Wiener Schottenring zum zweiten „Langen Tag des Einrichtens“ am Donnerstag, dem 1. Oktober 2015. Von 10 bis 21 Uhr boten die Shops neben neuesten Trends und Produkten aus der Welt des Interieurs auch spannende Specials und tolle Angebote. 

 

Scavolini Pasta-Cooking

Italien – ein Begriff, der untrennbar mit innovativem Design und Gaumenfreuden vom Feinsten verbunden ist. Mit Scavolini kommen jetzt „Amici“ der italienischen Küche doppelt auf den Geschmack. Bei der „Langen Nacht des Einrichtens“ konnte nach Lust und Laune gustiert und geshoppt werden. Und am Abend lud der exklusive und zugleich größte italienische Küchenhersteller Italiens zu einem ganz besonderen Highlight. Da wurden nämlich werden in der Gonzagagasse 17, 1010 Wien, die Kochlöffel geschwungen.

 

Beste Rezepte – und Pasta!

Original Pastarezepte zählen zu den bestgehüteten Küchengeheimnissen in Bella Italia. Am 1. Oktober ab 18 Uhr wurden diese nun gelüftet. Für einen ebenso köstlichen wie unterhaltsamen Abend sorgte der Siemens-Starkoch Stephan Wagner, der das Publikum gemeinsam mit dem italienischen Botschafter, Signore Giorgio Marrapodi und Thomas Mohl, CEO Awesome Furniture Group, verwöhnte und begeisterte. Am Menüplan standen traditionelle Rezepte der Familie Scavolini wie Pasta Carbonara, Pasta Bolognese, Spaghetti aglio, olio & peperoncino, um nur einige zu nennen. Auch fürs „Dolce Vita“ zum Dessert und eine feine Getränkeauswahl war gesorgt. Ein Erlebnis, das sich die Italien-Aficionado’s nicht entgehen ließen.

 

New Collection

Die neue Küchenkollektion des Traditionsunternehmens Scavolini bringt das italienische Lebensgefühl, bei dem das gemeinsame Pranzo und Cena ein Ritual ist, nach Wien. Im Flagshipstore der Firma „Awesome Furniture GmbH“  kann man die neuesten Modelle, die sich passend zum Herbst, in warmen, erdigen und matten Tönen präsentieren bewundern und sich ein Stück Italien mit nach Hause nehmen. Der Trend geht dabei immer mehr in die Richtung, dass sich moderne Küchen individuell und flexibel zusammenstellen lassen, wobei nicht nur die Optik sondern auch die Funktionalität im Vordergrund steht. Die Möbel unterstreichen die eigene Persönlichkeit und die Küche wird somit zu einem Ort, der der Individualität keine Grenzen setzt. 

 

Scavolini ist seit der Gründung 1984 ein Garant für qualitativ hochwertige Küchen, die einen großen Wert auf Design und Funktionalität setzen und für die neue Kollektion konnten sie niemand geringeren als Renzo Rosso, der Mastermind des kultigen Modelabels Diesel, gewinnen. Küchen sind heutzutage der Lebensmittelpunkt eines modernen Zuhauses - der Arbeits-, Wohn- und Lebensraum zugleich. „Von diesem Konzept lässt sich auch der Name der neuen Scavolini Küchenkollektion ableiten. „Social Kitchen“ steht für ein Lebensstil, die Kunst des gemeinsamen Kochens und Genießens. Große, robuste und tafelartige Tische, die das italienische Lebensgefühl eines Festmahls vermitteln, sind das Herzstück unserer Herbst/Winter Kollektion“ so Thomas Mohl, CEO der Awesome Furniture GmbH.

 

Die Social Kitchen bietet eine große Auswahl an kombinierbaren Elementen, wie zum Beispiel Teewagen, Tische und Behälterelemente, die immer wieder zu einer Einheit verschmelzen. Diesel ist vor allem durch die Erfindung des „used-look“ bekannt geworden und dieser darf auch in der Scavolini-Kollektion nicht fehlen - industriell inspirierte Details treffen auf einen Hauch von Vintage. 


640_dsc_0743.jpg
640_dsc_0743.jpg
640_dsc_0743.jpg
640_dsc_0743.jpg
640_dsc_0743.jpg
640_dsc_0743.jpg
640_dsc_0743.jpg
640_dsc_0743.jpg

 

 

Fotos: Alex Schöller, Alexandra Binder