„Tafeln im Weinviertel“ – Symphonie für die Sinne an außergewöhnlichen Orten

Kulinarischer Genuss der Extraklasse wird im Rahmen von „Tafeln im Weinviertel“ von Juni bis Ende August an 20 Terminen geboten. Getafelt wird an außergewöhnlichen Orten des Weinviertels, inmitten von Weingärten und 2015 erstmals auch vegetarisch und rein vegan.

Kochkunst auf höchstem Niveau in Form von einem aus regionalen Zutaten kreierten 5-gängigen Menü, Weinviertler Weine, regionaltypische musikalische Begleitung – und all das serviert an einem lauen Sommerabend unter freiem Himmel an langen, stilvoll gedeckten Tafeln an außergewöhnlichen Orten und Plätzen des Weinviertels: Das ist „Tafeln im Weinviertel“, Genuss für alle Sinne.

Die Veranstaltungsreihe findet 2015 von Ende Juni bis Ende August an 20 Terminen statt. Es ist bereits die fünfte „Tafeln im Weinviertel“-Saison, längst hat sich „Tafeln im Weinviertel“ bis weit über die Grenzen hinaus einen Namen gemacht und als Highlight der Region etabliert, weshalb bereits zahlreiche Termine für 2015 ausgebucht sind.
 
Zentrales Element ist bei „Tafeln im Weinviertel“ neben den kulinarischen Genüssen auch die Weinviertler Landschaft, getafelt wird an außergewöhnlichen Plätzen, beispielsweise umgeben von einem historischen Schloss, auf einem regionstypischen Bauernhof oder inmitten einer malerischen Kellergasse:

 

Freitag, 17.07.2015 – Hollabrunn: „Tafeln auf den Spuren der Kellerkatze“

Gasthaus Rammel / Weingut Urban (EUR 100,-)

 

Freitag, 14.08.2015 – Unternalb: „Tafeln am Teich“

Retzer Weinschlössl & Pollak’s Retzbacherhof / Weingüter Bauer, Fidesser, Klein, Prechtl und Zull (EUR 115,-)

 

Freitag, 28.08.2015 – Schlosshof: „Tafeln auf dem kaiserlichen Barockschloss“

Gasthaus Goldenes Bründl / Weingüter Minkowitsch, Pleil und Schwarzböck (EUR 125,-)
 
Bei der Zubereitung der Menüs sind regionale Produzenten die ersten Ansprechpartner für die Köche. Wild, Zwiebel, Kürbis, Erdäpfel – all das kommt direkt aus dem Weinviertel und wird liebevoll zu einem 5-Gang-Menü verarbeitet, dabei kann man dem Koch teilweise direkt vor Ort über die Schulter blicken.

2015 werden erstmals auch zwei Termine für eine neue kulinarische Richtung und für ganz bestimmte Zielgruppen angeboten, getafelt wird im Weinviertel nämlich auch vegetarisch und vegan:


Samstag, 11.07.2015 – Obermarkersdorf „Tafeln mit Blick ins Retzer Land“

Pollak’s Retzbacherhof / Weingüter Diem, Puhr und Studeny (EUR 100,-) – vegetarisch


Samstag, 29.08.2015 – Obritz „Tafeln zwischen den Weingärten“

Schlosskeller Mailberg / Weinbau Fürnkranz (EUR 99,-) – vegan

tafeln_im_weinviertel_1.jpg
tafeln_im_weinviertel_1.jpg

Neben den regionalen Lebensmitteln, die zu köstlichen kulinarischen Kreationen verarbeitet werden, kommt selbstverständlich auch der passende Wein von Winzern aus der Region. Eine Tafel ohne pfeffrigen Grünen Veltliner Weinviertel DAC ist unvorstellbar. Wein-Fans kommen vor allem bei jenen Tafeln auf ihre Kosten, die inmitten eines Weingartens stattfinden, umgeben von Rebstöcken lässt es sich herrlich tafeln:

 

Samstag, 25.07.2015 – Leobendorf: „Tafeln im Weinviertler Donauraum“

Drei Königshof Restaurant & Catering / Weingüter Holzer und Schwarzböck (EUR 119,-)
 

Freitag, 07.08.2015 – Röschitz: „Tafeln im Weingarten“

Gasthaus Goldenes Bründl / Weingüter Jordan und Maurer (EUR 115,-)
 

Freitag, 21.08.2015 – Eibesbrunn: „Tafeln vor den Toren Wiens“

Gasthaus Goldenes Bründl / Weingut Eichberger (EUR 120,-)

tafeln_im_weinviertel_2.jpg
tafeln_im_weinviertel_2.jpg

Neben einem 5-Gang-Menü und der passenden Weinbegleitung sind auch Wasser, regionale Fruchtsäfte sowie die musikalische Umrahmung im Preis inbegriffen. Eine Übersicht über sämtliche Termine im Jahr 2015 sowie nähere Informationen zu den einzelnen Tafeln – beispielsweise den genauen Veranstaltungsort – finden Sie unter www.tafeln-im-weinviertel.at. Hier kann auch bequem und einfach gleich online der gewünschte Termin gebucht werden.

Nach einem ereignisreichen Abend mit kulinarischen Genüssen und der entsprechenden Weinbegleitung empfiehlt es sich, eine Nacht im Weinviertel zu verbringen und am Folgetag noch etwas mehr vom Weinviertel kennenzulernen. Aus diesem Grund gibt es spezielle Angebote, die neben dem entsprechenden Termin von „Tafeln im Weinviertel“ auch eine Nächtigung sowie ein weiteres Extra, wie beispielsweise den Besuch eines Ausflugszieles oder eine Traktorrundfahrt, beinhalten und dadurch für ein genussvolles Wochenende im Weinviertel sorgen.

 

Buchung & Information:

Weinviertel Tourismus GmbH
www.tafeln-im-weinviertel.at
incoming@weinviertel.at
+43 (0) 2552 / 3515

 
Fotos: Weinviertel Tourismus - Blaha, Wurnig